Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Die Methode ist benannt nach Ihrem Begründer Dr. Moshe Feldenkrais.
Im Mittelpunkt steht hierbei die Verbesserung unserer Bewegungspotentiale und unserer natürlichen Lernfähigkeit.Damit gehört die Methode in den Bereich des somatischen, körperlichen Lernens, wie es in der normalen Entwicklung vom Baby zum Kleinkind statt findet. Das Kind, das mit Neugier seine Möglichkeiten der Bewegung erforscht, dem Stress, Hektik und Leistungsdenken noch fremd sind.Die Bewegungsabfolgen sind zumeist klein und langsam, stets auf der Suche nach Mühelosigkeit und Leichtigkeit, um mehr Sensibilität für sich selbst zu finden. Sie lernen Ihre persönliche Art sich zu bewegen besser kennen. Von diesen Erfahrungen ausgehend, lernen Sie überflüssigen Kraftaufwand aufzuspüren und zu verringern. Wir können dabei lernen uns auf eine neue Art und Weise zu bewegen.

Es wird dabei ziemlich egal sein, ob jemand gesund oder nicht gesund ist, behindert oder nicht behindert, jung oder alt, Künstler oder Hochleistungssportler –
ungenutzte Potentiale gibt es in jedem von uns.
Sie werden schon bald die Wirkung spüren: Ihr Körper wird beweglicher und weicher werden.

Das können Sie erwarten:

  • Funktionale Verbesserung bei Bewegungseinschränkungen und Schmerzen
  • Erweiterung des Bewegungsrepertoires bei Sportlern, Musikern und Tänzern
  • Bessere Haltung, Flexibilität, Koordination, Eleganz und Bewegungseffizienz
  • Verbesserung des emotionalen und physischen Wohlbefindens
  • Verbesserter Stressabbau durch gute Körperwahrnehmung

 

100 € für 8 Termine

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und Matte mitbringen.

 

 

 

Wann? Dienstag von 18:30 bis 19:30 Uhr am 20.02., 27.02.,
06.03., 13.03., 20.03., 27.03., 10.04., 17.04.2018
Wo? Raum 24, Kirchstr. 24, 6170 Zirl
Wer? Marion Wittmann, Feldenkrais®-LehrerIn
Kosten? EUR 100 für alle 8 Termine, Schnuppern 5 EUR
Anmeldung direkt bei Marion Wittmann
Tel.: 0650 / 8275183 oder info@feldenkrais-wittmann.at